Solare Nahwärme

Solare Nahwärme

Thermische Solaranlagen ab einer bestimmten Gr√∂√üe werden dazu genutzt auch im Winter Heizw√§rme zur Verf√ľgung zu stellen, die durch Sonnenstrahlung gewonnen und in riesigen W√§rmespeichern gespeichert werden.

Hierbei werden vorzugsweise solarunterst√ľtzte Nahw√§rmeanlagen mit einem Kurzzeit-W√§rmespeicher und Kollektorfl√§chen von mehr als hundert Quadratmetern in die W√§rmeversorgung von gro√üen Mietsh√§usern, ja sogar ganzer Wohnsiedlungen eingebunden.

Solche solare Nahwärmeanlagen, die mit Langzeitspeichern ausgestattet sind, können die zeitliche Diskrepanz zwischen dem Solarstrahlungsangebot im Sommer und dem Wärmebedarf im Winter ausgleichen.

Dabei wird die Wärme in großen Behältern oder direkt im Untergrund gespeichert.