Latentw├Ąrmespeicher

Latentw├Ąrmespeicher (Solarthermie)

Latent kommt aus dem Lateinischen und hei├čt „verborgen“. Somit ist ein Latentw├Ąrmespeicher ein W├Ąrmespeicher, der thermische Energie verborgen speichert. Dies geschieht durch die ├änderung des Aggregatzustandes eines Speicher-Mediums.

Diese Speichermedien werden auch als Phasenwechselmaterialien, kurz PCM, bezeichnet. Solche PCMs sind zum Beispiel Paraffine, die auch als Material f├╝r Kerzen verwendet werden. Beim Schmelzen wird hier sehr viel Energie aufgenommen und beim Erstarren wieder abgegeben.

Auch verschiedene Salze haben diese Eigenschaften. Diese Art der W├Ąrmespeichertechnik hat den Vorteil, dass so viel W├Ąrmeenergie wie m├Âglich in so wenig Masse wie n├Âtig gespeichert werden kann.