Fu├čbodenheizung

Fu├čbodenheizung

Eine Fu├čbodenheizung besteht, genauso wie eine Wandheizung aus einem gro├čfl├Ąchig verlegten Rohrsystem. Dieses Rohrsystem wird entweder in den Estrich eingelassen oder sogar in W├Ąnden verlegt.

Hierf├╝r gibt es verschiedene M├Âglichkeiten. Fu├čboden- und Wandheizungen sind energetisch vorteilhafter, da die Raumtemperatur um ca. zwei Grad Celsius abgesenkt werden kann, da es sich bei dieser W├Ąrme, anders als bei den gew├Âhnlichen Heizk├Ârpern, um Strahlungsw├Ąrme handelt und diese vom menschlichen K├Ârper sofort wahrgenommen wird.

Au├čerdem werden solche Fu├čbodenheizungen mit Vorlauftemperaturen im Bereich von 25 bis 55°C betrieben, was einen Einsatz mit thermischen Solaranlagen sehr entgegen kommt.